Bankrecht

Nur wenige Rechtsgebiete haben in den vergangenen Jahren so an Bedeutung gewonnen wie das Bankrecht. Dabei geht es keineswegs nur um die Haftung der Banken für die Einhaltung ihrer Vermögensbetreuungs- und Beratungspflichten, sondern auch um Fragen der Haftungsgrenzen im Bereich der Kontokorrentverbindlichkeiten, Giro-, Verbraucher-, Immobilien- und sonstiger Darlehensverträge.

Auch Themenbereiche wie Vorfälligkeitsentschädigungen, die Haftung bei Schuldbeitritt und Bürgschaften, Verbraucher- und Dispositionskredite, die Haftung beim bargeldlosen Zahlungsverkehr und sonstigen Bankgeschäften sind regelmäßig Gegenstand unserer anwaltlichen Tätigkeit. Dabei sind wir nicht nur für Banken, Sparkassen und Kreditinstitutionen tätig, sondern auch für Kunden und Geschädigte.

Bei Problemkonstellationen in diesem Bereich ist eine Vertretung durch einen fachkundigen Anwalt unverzichtbar. Sollten Sie unserer Unterstützung bedürfen, stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit gerne zur Verfügung.

 

[ zurück zur Übersicht ]